Willkommen bei der Teppichreinigung & Polsterreinigung K. Vorwerk

Schamponierung

Schamponierung - Teppichreinigung - Teppichbodenreinigung im Schamponierverfahren

Das Wort Schamponierung ist in der Teppichreinigung in aller Munde und der wohl bekannteste Begriff und Verfahrensname. Was steckt aber eigentlich dahinter? Wie werden Teppiche schamponiert? Was bedeutet Teppichschamponierung?

Dieses Verfahren bietet Ihnen jeder Teppichreiniger an. Bereits hier sei erwähnt, dass wir Ihnen zu unserer besseren und gründlicheren Crec-Tec raten.

Basis einer klassischen Schamponierung ist viel Schaum. Gleichzeitig bedeutet viel Schaum auch viele Tenside. Dieser wird mittels Bürsten in den Teppichboden einmassiert. Der Schaum löst und bindet einen gewissen Teil an Verschmutzungen. Im 2. Arbeitsgang wird nach einer kurzen Trocknungszeit der getrocknete Schaum abgesaugt. Das war es schon.

Eine weitere Variante der Schamponierung wird fälschlicher Weise auch Kombinations-Reinigung genannt. Auch in diesem Fall wird massiv mit Schaum gearbeitet und im 2. Arbeitsgang wird der Schaum mit dem gelösten Schmutz im Klarwasser-Sprühextraktionsverfahren gereinigt. Man versucht also im Sprühextraktionsverfahren mit klarem Wasser bestmöglich den Schaum auszuspülen. Dieses gelingt allerdings auch nur zu einem geringen Teil. Aus Kostengründen wird der Teppichboden deshalb nur oberflächlich durchgespült. Um alle Reinigungsmittel der Schamponierung vollständig zu entfernen, müsste der schamponierte Teppichboden mehrmals mit klarem Wasser mittels der Sprühextraktion durchgespült werden. Das macht aber keiner, denn der Aufwand ist immens. So verbleiben auch bei dieser Variante erhebliche Mengen an Schamponat im Teppichboden, welche in der Folge negative Auswirkungen haben.

Das Schamponieren von Teppichen und Teppichböden hat allerdings einen gravierenden Nachteil:

Man kann so viel Saugen oder mit klarem Wasser spülen wie mann will, es verbleiben immer Schaumrückstände im gereinigten Teppichboden. Das ist auch so gewollt. Durch optische Aufheller, die in der Reinigungschemie enthalten sind, sieht der Teppichboden nach solch einer “Reinigung” erstmal sauber aus. Das ist aber ein Trugschluss. In Wahrheit befindet sich der größte Teil der Verschmutzungen immer noch unter dem abgetrocknetem Schaum. Der Teppichboden sieht zwar sauber aus, aber aus hygienischer Sicht ist er es nicht.

Ein weiterer allgemein bekannter Nachteil ist, dass Teppichböden nach einer Schamponierung immer schneller dreckiger werden. Das hat zur Folge, dass die Reinigungsintervalle immer kürzer werden, denn der im Teppich verbleibende Schaum ist recht klebrig und neuer Schmutz haftet ziemlich schnell daran fest. Selbst normaler Staub lässt sich nicht mehr einfach wegsaugen, da er eine haftende Verbindung mit den Resten des Schamponats eingeht. Die häufigste Folge ist eine schnelle Bildung von unansehnlichen Laufstraßen.

Zwangsläufig ruiniert eine häufige Schamponierung Ihren Teppichboden und sorgt letztendlich dafür, dass er schnell erneuert werden muss.

Ferner erschwert eine Schamponierung die Ausführung nachfolgender Grund- bzw. Nassreinigungen. Durch den bloßen Einsatz von Wasser werden die nach der Schamponierung im Teppich verbliebenen Schaum- und Tensidreste reaktiviert. Bedeutet, der Teppichboden schäumt massiv schon vom einfachen Aufsprühen von klarem Wasser und die sonst gute Wirkung unserer biologischen Reinigungsmittel wird durch die chemischen “Altlasten” stark vermindert bzw. erschwert.

Die Bildleiste zeigt nur Bilder von unseren Reinigungen, bei denen der Teppichboden zuvor von einer anderen Firma schamponiert wurde. Alles was Sie dort an Schaum sehen, sind die Reinigungsrückstände der vorangegangenen Reinigungen. Unmengen an sinnlosen Schaum, der uns das Leben nur schwer gemacht und die Kosten für den Kunden unnötig in die Höhe getrieben hat.

Aus unserer Sicht macht eine klassische Schamponierung nur dann Sinn, wenn Sie einen total verdreckten Teppichboden für eine gewisse Zeit kurzfristig schön machen wollen und ihn dann auswechseln.

Anmerkung:

Wir bieten die klassische Schamponierung nicht mehr an, weil die Nachteile für Sie als Kunden einfach zu gravierend sind. Wir raten grundsätzlich von einer Schamponierung ab und empfehlen Ihnen unser Teppichbodenreinigungsverfahren Crec-Tec.

Wenn Sie ein Angebot für eine Teppichbodenreinigung möchten, verwenden Sie bitte unser Online-Anfrage-Formular, welches Sie hier finden. Unsere Preisliste für die Teppichbodenreinigung finden Sie hier oder Sie nehmen mit uns telefonisch Kontakt auf.