Willkommen bei der Teppichreinigung & Polsterreinigung K. Vorwerk

Wie reinigen wir?

Polsterreinigung - Polstermöbelreinigung

Hier möchten wir Ihnen aufzeigen, wie wir unsere Polsterreinigung ausführen und wie aufwendig und gründlich dieses Verfahren ist.
Die Polsterreinigung erfolgt in der Regel bei Ihnen vor Ort. Ihr Vorteil: Bereits am nächsten Tag können Sie die gereinigten Polster wieder benutzen.

Erfahren Sie mehr…

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Webseite Polsterreinigung hier > Wie wird bei uns eine Polsterreinigung ausgeführt

Stark verschmutztes Mikrofasercouchelement. Meist haben wir keine Informationen über die Art der Flecken.

1. Besichtigung

Das Polster wird besichtigt um u.a. die Faserart festzustellen und das geeignete Reinigungsmittel ausgewählt.

2. Fleckenanalyse

Jetzt werden spezielle Flecken analysiert und entsprechend vorbehandelt. Von Vorteil ist, wenn Sie uns etwas über die Herkunft und Art der Flecken erzählen können.

Wir verwenden zur Polsterreinigung biologische Reinigungsmittel. Das erkennen Sie auch daran, dass unsere Mitarbeiter bedenkenlos ohne Handschuhe arbeiten können.

3. Vorreinigung - Einweichen

Nach der Auswahl des geeigneten biologischen Reinigungsmittel und Ansetzen des Reinigungsgemisch mit warmen Wasser, wird das Polster von Hand eingeweicht. Das hat den Vorteil, dass sich neben dem normalen Schmutz auch schon die hartnäckigen Flecken etwas anlösen können. Unsere Mitarbeiter können bedenkenlos ohne Handschuhe arbeiten, da wir grundsätzlich nur biologische Reinigungsmittel verwenden. Das schont nicht nur die Umwelt, sonder ist auch bedenkenlos für Allergiker geeignet.

 

Wenn man die Fleckenbehandlung nach dem Einweichen durchführt, erpsart es meist den Einsatz von sehr "scharfen" Fleckenmitteln.

4. Fleckenbehandlung


Die Flecken werden fachgerecht bei Bedarf mit Bürste und Mikrofasertuch behandelt. Das richtige Fleckenentfernungsmittel ist sehr wichtig. Auch wenn wir ein Fleckenmittel haben, welches bereits sehr viele Flecken entfernen kann, benötigen wir auch in ganz speziellen Fällen, ganz besondere Fleckenmittel.

 

 

Mit Bürsten und Schwamm gehts dem Schmutz an den Kragen. Keine Maschine kann so gründlich sein, wie eine Handschamponierung.

5. Die Schamponierung


Nun wird das ganze Polster mit Schwamm und Bürste gründlich gereinigt. Bei dem Einsatz der Bürsten ist Vorsicht geboten. Die Richtige Auswahl der Bürste und das nötige Feingefühl sorgen für einen schonende Reinigung, bei der der Bezugsstoff unbeschadet bleibt. In diesem "Hauptwaschgang" wird auch viel Schmutz aus der Füllung des Polster gelöst. Hinterlassenschaften der Hausstaubmilbe haben somit keine Chance.

 

 

Das gereingte Polster wird nun extrahiert. Schmutz, Keime, Bakterien und sonstige Verunreinigungen binden sich in der Reinigungslösung und werden nun abtransportiert.

6. Absaugen / Entfeuchten

Nach dem das ganze Polster gründlich bearbeitet wurde, wird mittel der Extraktion der gelöste Schmutz und das Reinigungsmittel gründlich abgesaugt. Die extrem hohe Absaugleistung von bis zu 630 mmbar Unterdruck, sorgen nicht nur für eine Tiefenreinigung, sondern auch für eine schnelle Trocknung.

Anschließend werden die Schritte 3, 4 und 5 nochmals ausgeführt, jedoch mit einem Spülmittel, welches neben den letzten Verschmutzungen auch die Reinigungslösung vollständig entfernt. Auf Kundenwunsch wird dem Spülmittel ein Imprägniermittel beigemischt, was eine Neuverschmutzung verzögert.

Trocknungslüfter entfeuchten die gereinigten Polster. Somit sehen Sie schon nach kurzer Zeit das überzeugende Reingunsgergebnis unserer Polsterreingung und können die Polster bereits am nächsten Tag nutzen.

7. Trocknung

Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten stellen wir unsere Lüfter auf. Diese sorgen für eine schnellere Trocknung. In 98% der Polsterreinigungen können wir Ihnen versichern, dass Sie Ihre Polster bereits nach 24 Stunden wieder uneingeschränkt nutzen können. Außerdem sehen Sie bevor unsere Mitarbeiter Sie verlassen, wie das Reinigungsergebnis im trockenen Zustand aussieht. Meist sind nur noch die Füllungen der Polster etwas feucht, wenn unsere Mitarbeiter gehen.

 

 

Das Aufbürsten des Bezugsstoffes während der Trocknung ist oftmals einer der wichtigsten Faktoren für einen perfekte Gesamtoptik.

8. Finish

Jetzt noch das Finish als Abschluss für unsere perfekt Polsterreinigung. Mit einer weichen Bürste wird der Bezugsstoff aufgebürstet. Das sorgt bei der hier gezeigten Stoffart für einen samtigen Griff uns sieht einfach toll aus.

 

 

 

Haben Sie noch das Bild vor Augen, wie dieses Polsterelemnt vor unserer Polsterreinigung aussah?

9. Das perfekte Reinigungsergebnis

Es ist vollbracht. Die Arbeiten sind abgeschlossen und wir konnten auch in diesem Fall wieder den Kunden überzeugen. Auch dieser Kunde hat es nicht bereut, dass er sich für unsere Dienste entschieden, obwohl wir etwas teurer waren, als die Mitbewerber.

 

 

 

Erfahren Sie mehr…

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Webseite Polsterreinigung hier > Wie wird bei uns eine Polsterreinigung ausgeführt?